Zentralstaubsaugeranlagen

Eine Zentralstaubsaugeranlage besteht aus einer Zentraleinheit die über ein Saugrohrsystem mit Saugsteckdosen verbunden ist. Das Zentralgerät wird abseits vom Wohnbereich, im Keller, Garage, auf dem Dachboden oder in dafür geeigneten Räumen installiert. Die Saugsteckdosen werden in der ganzen Wohnung oder im Haus in zweckmäßiger Weise und Menge installiert. Sie müssen nur noch Saugschlauch und Düse an eine passende Saugsteckdose anschließen und ganz bequem saugen.

 
 

   
Herkömmliche Staubsauger kommen, wie Untersuchungen gezeigt haben, immer wieder an eine natürliche Grenze der Reinigungswirkung. 
Das liegt vor allem am Prinzip der Geräte, die Ihre Abluft wieder in den Raum abgeben. 
Dadurch wird nicht nur eine Luftbewegung erzeugt, die Staub- und Schmutzpartikel aufwirbelt. Zum großen Teil werden kleine und kleinste Teilchen und Mikroorganismen wieder in der Raumluft verteilt. 
Dies führt zu den typischen unangenehmen Geruch nach dem Saugen und bei Allergikern oft zu Niesanfällen oder noch schlimmeren Symptomen.
 
   
   
 

Abhilfe können hier stationäre Systeme, wie die Einbaustaubsauger mit ihrem Abluftsystem ins Freie schaffen.

 

 

Vorteile einer Zentralstaubsaugeranlage

Größere Sauberkeit im Wohnbereich - Staub und Schmutzpartikel werden Rückstromfrei abgesaugt und somit wird eine größtmögliche Feinentstaubung erzielt, selbst schwere Schmutzteile werden durch die große Saugkraft mühelos entfernt
Hygienische Aspekte - Pollen, Hausstaubmilben, Viren und Bakterien werden mit der angesaugten Luft vollständig entfernt. Die Wohnung ist hygienisch sauber - zunehmenden Allergieerkrankungen wird wirksam vorgebeugt, meist am Boden spielende Kinder wachsen gesünder auf
Keine Geruchs- und Lärmbelästigung - Das Zentralgerät ist außerhalb des Wohnbereiches installiert und ist bei Betrieb kaum wahrnehmbar.
Einfache Handhabung - In mehrgeschossigen Häusern brauchen Sie keinen schweren, oft unhandlichen Staubsauger die Treppe hinauf- und hinuntertragen, sondern stecken in jedem Stockwerk nur noch den leichten Saugschlauch in eine Steckdose.